Vulkane, Maya und Karibik – eine Mexiko-Rundreise

Vulkane, Maya und Karibik – eine Mexiko-Rundreise

Rundreise Mexiko: UNESCO-Weltkulturerbe und vielseitige Natur

Antike Ruinenstädte der Maya und Azteken verbindet der Reisende auf seiner Mexiko-Rundreise zuerst mit dem Land. Die riesige Anlage von Teotihuacán ist das Paradebeispiel für die Baukunst der Azteken. Im Dschungel von Yucatán finden sich die Stätten der Maya – jede auf ihre Weise einzigartig. Den berühmtesten Vulkan Mexikos kennen viele aufgrund seines lustigen und komplizierten Namens: Popocatépetl. Die meisten der Vulkane um Mexiko-Stadt sind noch aktiv. Die Grandiosität der Landschaft entschädigt aber für die Mühen einer Wanderung. Und dies waren erst die bekanntesten Schätze, die eine Mexiko-Rundreise zu bieten hat.

TARUK Rundreisen in Mexiko

Maya Aktiv Palenque Museum Maya.
20 Tage
12 Personen
Maya Aktiv
Erleben Sie das Land der Mayas und Azteken aktiv und intensiv. Tägliche Wanderungen oder Bootstouren.
ab 3.499,00 € inkl. Flug
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Mexikos Kostbarkeiten sehen, fühlen, schmecken und erkunden – mit TARUK

In kleiner TARUK-Gruppe können Sie die prächtigen Bauten der Maya und Azteken nicht nur besichtigen, sondern auch erklimmen. TARUK zeigt Ihnen Mexiko von seiner besonderen Seite. Freuen Sie sich auf eine Wanderung durch Säulenkakteen-Gärten und den Besuch der heutigen Maya. Diesen können Sie bei der Zubereitung der traditionellen Tortillas über die Schulter schauen. Ein deutschsprachiger Reiseleiter teilt gern sein Wissen zu den antiken Stätten der Maya und Azteken. Doch eine TARUK-Rundreise durch Mexiko führt neben den Welterbestätten auch in das Mexiko der Gegenwart. Hier spüren Sie auf bunten Märkten und in kleinen Restaurants die Lebensfreude der Mexikaner.

Das sagen Gäste über Ihre TARUK-Reise nach Mexiko

Unvergessliche Traum-Rundreise durch Mexiko

Gern erinnern wir uns an unsere unvergessliche Traum-Rundreise nach Mexiko. Unser Reiseleiter Juan Garcia hat […] unserer kleinen, sehr harmonischen Gruppe, tiefe Eindrücke vom Alltag der Menschen, Land und Natur Mexikos vermittelt und uns viel Wissen über die alten Kulturen veranschaulicht. Wir möchten uns beim gesamten Taruk-Team für diese unvergesslich beeindruckende Reise bedanken. Sie wurde mit sehr viel Liebe zum Detail zusammengestellt.

Evelyn und Eckhard Rönnecke, Mexiko Rundreise Maya Aktiv
Evelyn und Eckhard Rönnecke, Mexiko Rundreise Maya Aktiv
Unbedingt zu empfehlen!

Diese Mexiko Rundreise war eine sehr interessante Reise mit sehr vielen Höhepunkten. Besonders gefallen hat mir das anthropologische Museum in Mexiko City, der Kirchenbesuch im Dorf San Juan Chamula und ausnahmslos alle Pyramiden… Unserem Reiseleiter Abel Romera gebe ich durchweg gute bis sehr gute Noten, er ist außerdem sehr witzig. Fazit: Unbedingt zu empfehlen!

Sigrid Kroszka, Mexiko Rundreise Maya Aktiv
Sigrid Kroszka, Mexiko Rundreise Maya Aktiv

Fragen Sie! Wir sind für Sie da!

Lassen Sie sich von den TARUK Reiseexperten aus erster Hand beraten! Wir kennen all unsere Touren persönlich.
Ob Möglichkeiten für Verlängerungen, Privatreisen oder Fragen zu Gesundheit, Reisezeit, Buchungsformalitäten -
unsere Reiseprofis stehen Ihnen für eine individuelle Beratung und Buchung zur Verfügung.

Reisen Sie dorthin, wo wir zu Hause sind!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf von Montag bis Freitag in der zeit von 10-16 Uhr!

Rundreise Mexiko: Von Mexiko-Stadt nach Yucatán

Mexikanische Herzlichkeit ist ansteckend. Vor allem abseits der touristischen Hochburgen wie Cancún. Die Hauptstadt Mexiko-Stadt allein bietet eine ganze Liste an spannenden Sehenswürdigkeiten. Alte Steine sind alte Steine und alle Ruinen sehen gleich aus? Aber nicht in Mexiko: Auf einem Hochplateau oder gar am weißen karibischen Strand gelegen, von üppigem Regenwald halb vereinnahmt – oder mitten in Mexiko-Stadt. Jede antike Stätte erzählt ihre eigene Geschichte. Und was auf einer Mexiko-Rundreise auf keinen Fall fehlen darf: das köstliche einheimische Essen!

Mexiko-Stadt als Zentrum eines spannenden Landes 

Mit ca. 20 Mio. Einwohnern zählt Mexiko-Stadt zu den 10 größten Städten der Welt. Doch die Metropole zeichnet sich noch durch weitere Besonderheiten aus. Das Zentrum um den Zócalo wurde auf der ehemaligen Azteken-Hauptstadt Tenochtitlán errichtet. Neben der Cathedral Metropolitana und dem Palacio Nacional finden sich hier Zeugen einer antiken Zivilisation. Der Templo Major wurde heute zu Teilen wieder ausgegraben und ist Sinnbild für die Macht der Azteken. Die aztekische Hauptstadt wurde einst auf einer Insel errichtet. Der sie umgebene See wurde zum größten Teil trockengelegt, als sich die Stadt ausweitete. Ein besonderes Highlight während einer Mexiko-Rundreise ist daher eine Bootsfahrt durch die Kanäle des Stadtteils Xochimilco. Das größte Pilgerzentrum Mexikos liegt ebenfalls in der Stadt: die Basilika der Jungfrau de Guadalupe. Auch vermeintliche seltene Museen-Besucher kommen hier auf Ihre Kosten. Im Museum für Alltagskultur ist beispielsweise ein alter Käfer Wagen – nach traditioneller Art mit Perlen dekoriert – ausgestellt.

 

 

 

Eine Mexiko-Rundreise zu Azteken, Zapoteken und Maya 

Kreuzfahrtschiffe legen in Cancún an, um ihren Gästen mit Chichén Itzá eine der am besten restaurierten Maya-Stätten zu zeigen. Die mexikanische Halbinsel hat aber noch viel mehr Maya-Schätze für eine Mexiko-Rundreise zu bieten. Palenque gehört mit zu den größten Maya-Anlagen. Die meisten Gebäude und Pyramiden sind nicht abgesperrt und können bestiegen werden. Beeindruckend und weniger touristisch besucht sind auch die Anlagen von Uxmal und Edzná. Feine Verzierungen an den Bauten sind auch heute noch gut zu erkennen. Einen wahrhaft göttlichen Ort haben die Zapoteken für ihre Hauptstadt im heutigen Oaxaca gewählt. Der atemberaubende Monte Albán wurde geschliffen, um die Stadt mit Blick über das Tal zu errichten. Die größte antike Stadt auf dem amerikanischen Kontinent haben die Azteken errichtet. Teotihuacan ist auch heute noch imposant anzuschauen und sollte in keiner Mexiko-Rundreise fehlen.

Mexikos kulinarische Höhepunkte entdecken 

Die mexikanische Küche ist vor allem für Tortillas und Burritos bekannt. Aber je nach Region entdeckt der Reisende auf einer Mexiko-Rundreise kulinarische Besonderheiten. In Zentralmexiko wird von Straßenhändlern oft Tamales angeboten. Das Gericht aus Maisbrei, verfeinert mit Fleisch oder Früchten, wird in Maisblättern gegart. Eine Besonderheit der mexikanischen Region Puebla ist die Mole Poblano. Die pikant gewürzte Schokoladensoße wird zu deftigen Gerichten gegessen. Wer pikantes bis scharfes Essen liebt, ist auf einer Mexiko-Rundreise gut aufgehoben. Für alle anderen: Die verschieden scharfen Soßen stehen auf dem Tisch. Damit kann jeder selbst den Schärfegrad seiner Tacos bestimmen und kombinieren. Ob in gehobenen Restaurants oder an kleinen Ständen in einer Markthalle, Mexiko-Liebe geht durch den Magen.