Angkor Wat - Wahrzeichen der Khmer

Angkor Wat - Wahrzeichen der Khmer

März 2022
0 Comments

Angkor Wat – Kambodschas Königreich der Tempel

Angkor Wat – der wohl berühmteste Tempel weltweit! Jahr für Jahr zieht es Reisende aus aller Welt in den Dschungel Kambodschas, um den Sakralbau zu bestaunen. Der Angkor Wat ist Teil der riesigen Tempelanlage von Angkor, die als eine der größten und eindrucksvollsten der Erde gilt. Zur Blütezeit der Khmer waren Angkor – und somit auch Angkor Wat – das Zentrum des einflussreichen Khmer-Reiches. Und auch heute ist die Stadt der Tempel das kulturelle Herz Kambodschas und eine wichtige Pilgerstätte für Mönche und Kambodschaner. Als Nationalsymbol des südostasiatischen Staates ziert der Tempel Angkor Wat sogar die Landesflagge und die Scheine der Landeswährung Riel. Eine Reise zum Angkor Wat ist mehr als lohnenswert und die meisten Besucher sind sich sicher: die atemberaubenden Tempel sind ein Weltwunder! Doch welche nur sind die schönsten und sehenswertesten Tempel in Angkor, diejenigen die Sie auf Ihrer Reise nicht missen sollten? Wir verraten es Ihnen!

Gesicht im Tempel von Angkort Thom in Kambodscha

Majestätische Tempelanlagen – Angkor Wat und Angkor Thom

Auf einer Fläche von 400 km² befinden sich in Angkor mehr als 1.000 Tempel und Gebäude. Da benötigen Sie schon etwas Zeit, bis Sie wirklich jeden einzelnen gesehen haben. Na gut, einige von Ihnen beanspruchen die Pflanzen des Dschungels für sich, sie sind komplett überwuchert. Doch zahlreiche Tempel um Angkor Wat wurden in den letzten Jahrzehnten mühevoll restauriert und können nun von Ihnen besichtigt werden. TARUK war für Sie vor Ort, um auszukundschaften, welche Tempel Sie bei Ihrem Besuch nicht missen dürfen.

Ganz oben auf der Liste steht natürlich – wie könnte es anders sein – Angkor Wat! Mit seinen fünf gen Himmel ragenden Türmen in Lotusblütenform ist er auch das beliebteste Fotomotiv der Tempelanlage. Die heute am besten erhaltene Anlage des Angkor Wats wurde im 12. Jahrhundert durch König Suryavarman II als sein Staatstempel erbaut. Der gigantische Tempel spiegelt das hinduistische Weltbild der Khmer wider. So symbolisiert der Haupttempel mit den Türmen den Berg Meru – das Zentrum des Universums und Heimat der Götter. Schützend umgeben wird die Anlage von einem mächtigen Wassergraben, der den Urozean darstellt. Nicht minder beeindruckend ist Angkor Thom, die letzte Königshauptstadt des Khmer-Reiches. Wie auch Angkor Wat ist Angkor Thom von einem Wassergraben umgeben. Direkt dahinter verläuft eine mächtige, acht Meter hohe Stadtmauer mit insgesamt fünf stattlichen Toren. Haben Sie die Tore passiert, tauchen Sie ein in eine Welt von lächelnden Gesichtstürmen und Elefantenterrassen. Die Gesichtstürme sind Teil des Bayon Tempels, der als Herzstück der alten Stadt im Zentrum thront. Stolze 37 Türme blieben bis heute erhalten und auf jedem Turm wacht der lächelnde Bodhisattva Lokeshvara, der die Menschen beobachtet und für ihren Schutz sorgt. Aber nicht nur das Gesicht des Herrschers der Welt, sondern auch die Wände dieser Tempelanlage sind ein echter Hingucker. Unfassbar detaillierte Schnitzereien zeigen Elefanten, Krieger und Tänzerinnen und damit das frühere Leben hier in Angkor Thom.

Überwachsener Tempel Ta Prohm Angkor in Kambodscha
Angkor Wat mit Reflektion in Kambodscha
Tempel Banteay Srei in Angkor in Kambodscha
Devas vor dem Tor zu Angkor Thom im Kambodscha

Ta Prohm, Banteay Srei und Pre Rup – spektakuläre Tempel der Khmer

Mächtige Wurzeln und große Schlingpflanzen überwuchern die einstige Tempelanlage von Ta Prohm. Anders als ein Großteil der Tempel um Angkor Wat, wurde Ta Prohm nicht restauriert. Stattdessen wurden Vegetation und Gebäude gesichert, um für Besucher den Zutritt zu ermöglichen. So erwarten Sie hier ein ganz anderes Bild als im restlichen Angkor – eine Tempelanlage, wie sie sich die Natur über Jahrhunderte hinweg zurückerobert hat. Übrigens ist bis heute unklar, wieso die etwa eine Million Khmer im 15. Jahrhundert Ihre Stadt um Angkor Wat verließen – womöglich wird es immer ein Rätsel bleiben.

Ebenfalls unbedingt sehenswert ist der etwas kleinere Tempel Banteay Srei. Was ihm an Größe fehlt, macht er durch Schönheit wett. Denn mit seinen filigranen Verzierungen und Ornamenten zeugt er von der meisterhaften Kunstfertigkeit der Khmer. Generell ist die Architektur der Tempelanlage um Angkor Wat weltweit einzigartig sowie grandios geplant und konstruiert. Besonders spektakulär zeigt sich dies auch beim Sonnenuntergang am Pre Rup Pyramidentempel. Anders als an anderen Tempeln, wie beispielsweise am Angkor Wat, sind Sie hier nicht einer von unzähligen Besuchern, die den Sonnenuntergang sehen möchten. Sehen Sie es als TARUK-Geheimtipp!

Pre Rup Tempel in Angkor bei Sonnenuntergang in Kambodscha

Mit TARUK das Weltwunder im Dschungel entdecken!

Angkor Wat ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Welt. Damit dies Ihr Erlebnis in der faszinierenden Tempelanlage nicht trübt, sind Sie bei TARUK antizyklisch in Angkor unterwegs. So haben Sie die Möglichkeit den Zauber des Ortes ganz in Ruhe zu genießen. Mit dabei ist selbstverständliche Ihre deutschsprachige Reiseleitung, die Ihnen die schönsten Tempel des Komplexes zeigt. Im Tuk-Tuk, einem motorisierten Dreirad, werden Sie ganz bequem von Tempel zu Tempel gefahren. Doch natürlich ist Angkor Wat nicht der einzige Höhepunkt einer Reise nach Südostasien! Auf der Reise Frangipani entdecken Sie neben Kambodscha auch das Nachbarland Laos. Oder Sie verfallen dem Zauber des Mekong auf einer Kombinationsreise durch Kambodscha und Vietnam! Kreuzfahrten im Mekong-Delta sowie in der fabelhaften Halong Bucht stehen hier ebenfalls auf dem Programm. Bestellen Sie sich gerne den TARUK Fernreisenkatalog „Fernweh“ kostenfrei nachhause und lassen Sie sich inspirieren. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf – wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Bildquelle: TARUK, AdobeStock

Frau im Boot auf dem Mekong in Vietnam auf der Reise Zauber des Mekong
17 Tage
12 Personen
Zauber des Mekong
Ausführlich & authentisch durch Kambodscha & Vietnam. Mit Angkor Wat, Mekong Delta & Halong-Bucht.
ab 3.599,00 € inkl. Flug
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Moench vor einem Tempel in Luang Prabang in Laos
17 Tage
12 Personen
Frangipani
Kultur- und Naturerlebnis Überland in Kambodscha & Laos. Mekong-Kreuzfahrt & Angkor.
ab 3.899,00 € inkl. Flug
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Frauen mit Boot auf dem Yen-Fluss mit Seerosen in Vietnam
14 Tage
8 Personen
Lotosblüte
Vietnam exklusiv & mit Muße. Mit Flusskreuzfahrten im Mekong-Delta und Halong-Bucht.
ab 3.499,00 € inkl. Flug
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Höhle und Kajaks am Ba Ham See in der Halong Bucht in Vietnam
16 Tage
12 Personen
Halong Aktiv
Vietnam aktiv erleben: Wandern, radeln und paddeln in Halong-Bucht, Mekong-Delta und im Hochland.
ab 3.299,00 € inkl. Flug
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D



TARUK Kataloge 2022/23

Bestellen Sie jetzt Ihr persönliches Exemplar des Fernreisen-, Europareisen- oder Selbstfahrerreisen-Kataloges!

TARUK Reisen Katalog Cover

Schreiben Sie einen Kommentar!
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Aktuell gibt es keine Kommentare.

Mehr Blogbeiträge:

Angkor Wat - Kambodschas Königreich der Tempel
Usbekistans Hauptstadt Taschkent
Die alte Seidenstraße in Usbekistan
Die TARUK-Kataloge 2022/23 sind da
Reisen im Sommer 2021

Jetzt zum Newsletter anmelden!
Fünf Kontinente. Einmalige Momente.

Giraffen küsst eine andere auf die Wange

Abonnieren Sie den TARUK-Newsletter und erhalten Sie spannende Informationen bequem per Mail! Erfahren Sie mehr über aktuelle Reiseberichte, besondere Aktionen, Veranstaltungen und Wissenswertes über Land & Leute in Afrika, Europa, Asien, Australien & Amerika.

* Pflichtfelder

Mitarbeiterin von TARUK telefoniert im Büro

Fragen Sie! Wir sind für Sie da!

Lassen Sie sich von den TARUK Reiseexperten aus erster Hand beraten! Wir kennen all unsere Touren persönlich.
Ob Möglichkeiten für Verlängerungen, Privatreisen oder Fragen zu Gesundheit, Reisezeit, Buchungsformalitäten -
unsere Reiseprofis stehen Ihnen für eine individuelle Beratung und Buchung zur Verfügung.

Reisen Sie dorthin, wo wir zu Hause sind!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf von Montag bis Freitag in der Zeit von 10-16 Uhr!