Garden Route Südafrika

Garden Route Südafrika

Malerische Küstenregionen, üppige Vegetation und zauberhafte Weingüter

Oktober 2021
0 Comments

Die Garden Route ist eine der malerischsten und schönsten Routen in Südafrika. Tiefblau leuchtet der Indische Ozean entlang der Küstenstraßen. Einsame Strände werden von hohen Klippen und rauen Felswänden umsäumt und die üppige grüne Vegetation lässt Reisende verstehen, warum dieser berühmte Küstenabschnitt auch als Garten Eden bezeichnet wird. Entlang der kurvigen Straße reiht sich ein Höhepunkt an den nächsten. Besuchen Sie auf einer unserer Südafrika-Rundreisen atemberaubende Nationalparks, Straußenfarmen, Weingüter, Wildreservate sowie das pulsierende Kapstadt entlang der pittoresken Garden Route.

Die Plettenberg Bay mit indischem Ozean an der Garden Route in Südafrika

Von Mossel Bay bis Port Elizabeth: Naturschönheiten wie im Paradies

Offiziell erstreckt sich die Garden Route an der südafrikanischen Südküste von Mossel Bay bis nach Port Elizabeth. Der etwa 300 Kilometer lange Abschnitt entlang der Nationalstraße N2 ist ideal für Abstecher zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten im Landesinneren. Doch woher stammt die Bezeichnung Garden Route eigentlich? Die ersten europäischen Siedler prägten den Namen, weil ihnen diese fruchtbare und grüne Gegend im Gegensatz zum kargen Hinterland wie der Garten Eden vorkam. Auch heute noch sind es vor allem die Naturschönheiten, die den Zauber dieser einmaligen Region ausmachen.

Zu diesen Naturschönheiten gehört auch der Tsitsikamma Nationalpark, den Sie neben unzähligen weiteren Höhepunkten beispielsweise bei unserer 25-tägigen Rundreise Kreuz des Südens erkunden können. Reisende, die die Natur gerne zu Fuß entdecken, dringen auf den Wanderwegen ins Herz des Nationalparks vor. Der dichte Wald mit seinen bis zu 800 Jahre alten Bäumen ist einer der letzten Urwälder Südafrikas. Durch herrliches Grün geht es an wilde Strände mit tosenden Wellen. Eine besondere Attraktion des Nationalparks ist die 77 Meter lange Hängebrücke über das Mündungsgebiet des Storms River, von der Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Schlucht mit beeindruckenden Felswände und den indischen Ozean haben – wenn Sie mutig genug sind, die schaukelnde Brücke zu überqueren.

Hängebrücke über dem Storms River Mouth im Tsitsikamma Nationalpark in Südafrika

Garden Route: Hautnahe Begegnungen mit Elefanten und ein Meer aus rosa Blüten

Unweit des Tsitsikamma Nationalparks macht die Garden Route Südafrikas ihrem Namen alle Ehre. Protea-Farmen bilden ein rosafarbenes Blütenmeer vor einer imposanten Bergkulisse. Mit ihren  untertellergroßen Blüten ist die Protea die Königin der Pflanzenwelt rund um das südliche Kap und ist ein prägender Bestandteil der für das Kapland charakteristischen Fynbos-Vegetation. Während unserer 21-tägigen Rundreise Königsprotee besuchen Sie eine Farm, auf der die faszinierende Nationalblume Südafrikas fachkundig und mit viel Liebe gezüchtet wird. Dort werden Sie verstehen, warum die Blüte als Symbol für die Schönheit des Landes einen zentralen Platz auf dem Wappen einnimmt.

Etwas nord-östlich von Port Elizabeth liegt der Addo Elephant Park – bekannt für seinen unmittelbaren Begegnungen mit den afrikanischen Dickhäutern. Während unserer 15-tägigen Genießer-Rundreise Garten Eden haben Sie Zeit, den Park ausführlich bei einer Pirschfahrt von Süd nach Nord zu erkunden. Weil der Park nicht so groß ist wie zum Beispiel der Kruger-Nationalpark, können Sie mit besonders hoher Wahrscheinlichkeit Elefanten, Antilopen, Warzenschweine und sogar Löwen antreffen. Unvergesslich sind die nächtlichen Geräusche der Wildnis während einer Übernachtung im romantischen Camp des benachbarten Amakhala Wildschutzgebietes.

Elefanten bei Game Drive im Addo Elephant Park in Südafrika

Faszinierende Tierwelt und herrliche Weingebiete

Nicht nur die „Big Five“ sind in Südafrika zu Hause – so nannten Großwildjäger einst Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard – sondern auch Strauße. Der größte Vogel der Welt wird hier besonders wegen seines Fleisches gezüchtet. Auf unserer 15-tägigen Rundreise Marula nimmt Sie Ihr deutschsprachiger Reiseleiter mit in die Halbwüste Kleine Karoo, wo Sie beim Besuch einer aktiven Straußenfarm in Oudtshoorn dem Laufvogel aus nächster Nähe betrachten können. Auch imposante Meeresbewohner gehören zu den Anziehungspunkten der Garden Route. An der Küste der quirlig-modernen Hafenstadt Knysna sowie am beschaulichen Städtchen Hermanus sind von Juli bis November Wale und Delfine gern gesehene Besucher. Während dieser Monate lohnt sich also ein Spaziergang entlang der Küste mit wachsamem Auge auf den indischen Ozean - oder vielleicht begeben Sie sich sogar auf eine Bootsfahrt zur Walbeobachtung? 

Doch was wäre ein Besuch in Südafrika, ohne die berühmten Weine zu verkosten? Die sogenannte Wine Route R62 zweigt von der N2 ab und führt Besucher mitten in die wunderschönen Weinberge von Paarl und Stellenbosch, die bekanntesten Weinanbaugebiete Südafrikas. Ein Picknick begleitet von einem tiefroten köstlichen Wein auf einem Traditionsgut während unserer 17-tägigen Rundreise Königreiche bleibt unvergessen. Bei einem Bummel durch das denkmalgeschützte Stellenbosch - die zweitälteste Stadt des Landes - spüren Sie das niederländische Kolonialerbe Südafrikas. Das Herz des Weinlandes fasziniert mit pittoresken Bauten im kapholländischen Stil und Eichen gesäumten Straßen. 

Weingut bei Stellenbosch im Kapland von Südafrika

Kapstadts Wahrzeichen: Panorama in der Mutterstadt Südafrikas

Auch wenn Kapstadt und das Kap der Guten Hoffnung offiziell nicht zur Garden Route gehören, enden dort doch die meisten Reisen. Warum erklimmen Sie nicht zu Fuß das etwa 1.000 Meter hohe Wahrzeichen Kapstadts? Zum Beispiel auf einer der Wanderungen während unserer 18-tägigen Rundreise Kruger Kap Aktiv. Nachdem Sie die etwa 900 Höhenmeter auf den Tafelberg überwunden haben, erwartet Sie ein atemberaubender Panoramablick. Mollige Klippschliefer – murmeltierähnliche Gesellen – mischen sich unter die Touristen. Wer den Tafelberg nicht zu Fuß besteigen möchte, muss dennoch nicht auf die einmalige Aussicht verzichten: eine Seilbahn bringt Sie ganz bequem innerhalb weniger Minuten auf das Hochplateu Kapstadts. 

Doch nicht nur der Tafelberg macht den Besuch im sympathischen Kapstadt zu einem unbestrittenen Höhepunkt. Großstadtflair mischt sich hier mit einer bezaubernden Lage zwischen zwei Ozeanen. In einem der vielen angesagten Restaurants der Stadt, zum Beispiel rund um die schillernde Victoria & Alfred Waterfront, können Sie die Erinnerungen an die Garden Route bei einem typischen südafrikanischen Menü noch einmal Revue passieren lassen. 

Panorama von Kapstadt vom Tafelberg aus in Südafrika

Wenn Sie selbst die Schönheiten der Garden Route entdecken möchten, dann stöbern Sie gerne einmal in unseren Rundreisen für Südafrika – wie zum Beispiel der Königsprotee, Marula, Königreiche, Kreuz des Südens, Garten Eden oder Kruger-Kap Aktiv. In kleinen Gruppen von maximal 12 Personen - teils sogar maximal 8 Personen - führen Sie unsere ortskundigen und deutschsprachigen Reiseleiter zu den Schönheiten des Landes – auf außergewöhnlichen Route abseits des Massentourismus. Hat Sie die Reiselust gepackt? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf – oder bestellen Sie unseren Fernreisenkatalog “Fernweh“, um in unserem Angebot zu blättern!

Bildquelle: TARUK

Königsprotee rote Blüte Pflanze Königsprotee.
21 Tage
12 Personen
Königsprotee
Ganz Südafrika von Johannesburg bis Kapstadt. Mit Kruger, Hluhluwe, Drakensberge, Wildcoast & Gartenroute.
ab 4.199,00 € inkl. Flug
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Nektarvogel auf einer gelben Blüte einer Protea in Südafrika
14 Tage
8 Personen
Garten Eden
Genießer-Safari durch das malariafreie Südafrika von Kapstadt bis Port Elizabeth. Boutique-Lodges & Muße!
ab 3.499,00 € inkl. Flug
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Marula Elefant Baby zwischen Beinen.
15 Tage
8 Personen
Marula
Südafrikas schönste Höhepunkte mit Krüger Nationalpark, Gartenroute, Kap der Guten Hoffnung, Kapstadt & Wein
ab 3.799,00 € inkl. Flug
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Königreiche Zulu Gruppe tanzen.
17 Tage
8 Personen
Königreiche
Ganz Südafrika entdecken von Johannesburg bis Kapstadt. Ungewöhnliche Route mit eSwatini & Lesotho.
ab 3.599,00 € inkl. Flug
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Kruger-Kap Aktiv zwei Menschen auf Tafelberg mit Blick auf Kapstadt.
18 Tage
8 Personen
Kruger-Kap Aktiv
Südafrika aktiv erleben: Ranger-Training, Kruger-Safari, viele Wanderungen, Paddel- und Radtour.
ab 3.799,00 € inkl. Flug
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Blyde River Canyon Suedafrika
25 Tage
8 Personen
Kreuz des Südens
Safari, Landschaft und Kultur in Südafrika & Namibia. Optional plus Botswana bis Victoria Falls.
ab 6.399,00 € inkl. Flug
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Aktuell gibt es keine Kommentare.

Mehr Blogbeiträge:

Havanna - die quirlige Hauptstadt Kubas
Die Polarlichter Islands
Die Namib-Wüste: leuchtendes Dünenmeer
Tansania Sansibar
Nationalpark Corcovado
Garden Route Südafrika
Der Nationalpark Coto de Doñana
Usbekistans Hauptstadt Taschkent
Kap Trafalgar - Weite Traumstrände und atemberaubende Steilküsten
Die weißen Dörfer Andalusiens
Die alte Seidenstraße in Usbekistan
Der Guadalquivir - Andalusiens größter Fluss
Die neuen TARUK Länderabende
Die TARUK-Kataloge 2022/23 sind da
Endlich wieder nach Norwegen reisen
Reisen im Sommer 2021
Premiere des TARUK Wohnzimmer-Streams
Gesund und sicher reisen
Reiseleiter im Home Office
Bei TARUK in sicheren Händen

Jetzt zum Newsletter anmelden!
Fünf Kontinente. Einmalige Momente.

Giraffen küsst eine andere auf die Wange

Abonnieren Sie den TARUK-Newsletter und erhalten Sie spannende Informationen bequem per Mail! Erfahren Sie mehr über aktuelle Reiseberichte, besondere Aktionen, Veranstaltungen und Wissenswertes über Land & Leute in Afrika, Europa, Asien, Australien & Amerika.

* Pflichtfelder

Mitarbeiterin von TARUK telefoniert im Büro

Fragen Sie! Wir sind für Sie da!

Lassen Sie sich von den TARUK Reiseexperten aus erster Hand beraten! Wir kennen all unsere Touren persönlich.
Ob Möglichkeiten für Verlängerungen, Privatreisen oder Fragen zu Gesundheit, Reisezeit, Buchungsformalitäten -
unsere Reiseprofis stehen Ihnen für eine individuelle Beratung und Buchung zur Verfügung.

Reisen Sie dorthin, wo wir zu Hause sind!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf von Montag bis Freitag in der Zeit von 10-16 Uhr!