Reisebericht Island - Auf den Spuren der Papageientaucher

Reisebericht Island - Auf den Spuren der Papageientaucher

Familie Müller berichtet von Ihrer TARUK Reise nach Island - Papageientaucher

Juni 2022
1 Comment

Wenn im Mai die Sonne kurz vor Mitternacht untergeht und früh um 3 Uhr einige Handbreit östlich wieder sichtbar wird, ist man irgendwo am nördlichen Polarkreis. So wie wir, die wir auf Island mit der TARUK-Reise "Papageientaucher" unterwegs sind, wo es selbst nachts in der zweiten Tagesstunde immer noch hell ist. Üblicherweise bringt man Island mit Vulkanen, Geysiren, Gletschern und vielen Wasserfällen in Zusammenhang. Das ist es auch, aber doch noch viel mehr. So konnten wir die Namensgeber der Reise, also die Papageintaucher zum Greifen nah erleben. Dieser Höhepunkt soll wohl nur eine kurze Zeit im Jahr so gut gelingen. Allerdings hat uns Regen ziemlich zugesetzt. So wurde die optionale Gletscherbootsfahrt zur nasskalten Erfahrung, auch für die Optiken der Kameras. Aber viele kleine schöne, interessante und auch kuriose Dinge, die nicht im Programm stehen, entschädigten uns dafür:

Die kleinste Raststätte der Welt findet man im Osten der Insel.
In Flateyri (Westfjorde) gibt es das älteste Ladengeschäft Islands (1914).
Die weltweit freundlichsten Verkehrsampeln findet man in Akureyri - das Rot leuchtet in Herzform!
Der Vestfirðir Tunnel ist wohl der einzige Tunnel auf der Welt mit einer Kreuzung! Zudem ist er einspurig mit Gegenverkehr und wenigen Ausweichstellen.

Diamantenstrand in Island

Diamantstrand - Portrait vor einem "Rieseneisfisch"

Fjadrar Canyon auf Island

Fjaðrárgljúfur - Fjaðrár-Canyon

Ladengeschäft in Flateryri

"Bræðurnir Eyjólfsson", das älteste Ladengeschäft Islands (1914) mit dem jetzigen Inhaber

Überhaupt ist der Abstecher zu den Westfjorden eine wunderbare Ergänzung innerhalb der Papageientaucher-Reise. Nicht nur, weil es dort einen Mangel gibt - einen positiven - nämlichen den von vielen Touristen, abgesehen von uns.

Eine der schönsten Wanderstrecken überhaupt gibt es zwischen Hellnar und Arnarstapi auf Snæfellsnes; ein Wechsel von Frühsommerblumen, bizarren Felsformationen, bildreichen Basaltstrukturen, zahlreichen Seevögeln und Grotten, die als tiefe Löcher auf der Wiese enden. Auch wenn man in dieser Zeit der Sommermonate niemals Polarlichter zu sehen bekommt, bleibt uns diese Reise als ausführliche Islandreise in prägender Erinnerung.

Bärbel & Martin Müller, TARUK Island-Reise Papageientaucher 16.05. - 29.05.2022

Glasgebäude in Reykjavik
0Papageientaucher auf Island
Panorama Landschaft auf Island

Mehr Infos zur Island- Reise Papageientaucher

Hat dieser Reisebericht über Island Ihre Neugier geweckt? Spannende Informationen über Land & Leute in Island gibt es hier.

Unsere mit Liebe zum Detail konzipierten Reiserouten durch Island, finden Sie hier. Schauen Sie auch gerne mal auf der Seite der hier vorgestellten Reise Papageientaucher vorbei. 

Und für alle Fragen zu Reisemöglichkeiten mit TARUK erreichen Sie unsere Reiseexperten von Montag bis Freitag 09 – 16 Uhr unter 033209 / 2174 200 oder unter europa[at]taruk.com.

Schreiben Sie einen Kommentar!
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

  • Bärbel & Martin Müller
    Herzlichen Dank für die Veröffentlichung, hier und auch in den sozialen Medien. Wir freuen uns sehr darüber.
    Antworten

Mehr Blogbeiträge:

Siziliens Sehenswürdigkeiten - 5 Höhepunkte und ein TARUK-Geheimtipp
Das Douro-Tal in Portugal
Donaudelta - Naturparadies am Schwarzen Meer
Die Schlösser der Loire - im Garten Frankreichs
Die Alhambra in Granada – Die Perle Andalusiens
Die Lofoten in Norwegen
Reisebericht Portugal - von Porto an die Algarve
Kroatiens Sehenswürdigkeiten - 5 Höhepunkte und ein TARUK-Geheimtipp
Reisebericht Kroatien – Sommertraum an der Adria
Reisebericht Island – auf den Spuren der Papageientaucher
Der Nationalpark Plitvicer Seen - Kroatien
Fjorde in Norwegen
Sagenumwobener Kasbek - Der Berg Christi
Imposante, feuerspeiende Vulkane auf Sizilien
3 Mal Europa - 3 Mal Neu
Die Polarlichter Islands
Der Nationalpark Coto de Doñana
Kap Trafalgar - Weite Traumstrände und atemberaubende Steilküsten
Die weißen Dörfer Andalusiens
Der Guadalquivir - Andalusiens größter Fluss
Die TARUK-Kataloge 2022/23 sind da
Endlich wieder nach Norwegen reisen

Jetzt zum Newsletter anmelden!
Fünf Kontinente. Einmalige Momente.

Giraffen küsst eine andere auf die Wange

Abonnieren Sie den TARUK-Newsletter und erhalten Sie spannende Informationen bequem per Mail! Erfahren Sie mehr über aktuelle Reiseberichte, besondere Aktionen, Veranstaltungen und Wissenswertes über Land & Leute in Afrika, Europa, Asien, Australien & Amerika.

* Pflichtfelder

Mitarbeiterin von TARUK telefoniert im Büro

Fragen Sie! Wir sind für Sie da!

Lassen Sie sich von den TARUK Reiseexperten aus erster Hand beraten! Wir kennen all unsere Touren persönlich.
Ob Möglichkeiten für Verlängerungen, Privatreisen oder Fragen zu Gesundheit, Reisezeit, Buchungsformalitäten -
unsere Reiseprofis stehen Ihnen für eine individuelle Beratung und Buchung zur Verfügung.

Reisen Sie dorthin, wo wir zu Hause sind!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf von Montag bis Freitag in der Zeit von 09-17 Uhr!